An English translation of this page is available here translate
We have not yet translated this page into your language. Please use Google Translate:

EMTELLE Highlights auf der ANGA COM

EMTELLE Highlights auf der ANGA COM

Vom 30. Mai  bis zum 1. Juni 2017 hatte die ANGA COM in Köln wieder ihre Pforten geöffnet und erneut ihren Stellenwert als internationale Fachmesse  für Breitbandnetze gefestigt. Rund 18.000 Fachbesucher, 2.200 Kongress-Teilnehmer und 450 Aussteller konnten sich 3 Tage lang auf dem Messegelände in Köln Deutz austauschen und Emtelle war selbstverständlich, wie schon in den vergangenen Jahren, ebenfalls dabei.

Der Messestand von Emtelle war gewohnt gut besucht und die Messecrew auf das internationale Besucherpublikum eingestellt. Neben der deutschen Vertriebsmannschaft  waren auch etliche britische und skandinavische Emtelle-Mitarbeiter vor Ort um dem mehrsprachigen Besucherandrang gerecht zu werden.

Neben der Präsentation aktueller Produkthighlights konnten die Standbesucher auf der Blown-Fibre-Rally ihr Geschick beim Einblasen von Fasern in Mikrorohre beweisen. Der jeweilige Gewinner wurde dann mit einer Flasche schottischen Whiskeys belohnt. Kein Wunder, dass dieser edle Tropfen den Ehrgeiz vieler Standbesucher herausgefordert hat.

Aber nicht nur am Messestand hat Emtelle Akzente auf der ANGA COM setzen können. Emtelle hat in jüngster Zeit wieder einige Innovationen vorgestellt, die zu einer erheblichen Kostenersparnis bei der Breitbandverkabelung beitragen können. Grund genug für Ralf Gorontzi, langjähriger Verkaufsleiter von Emtelle in Deutschland, die Vorteile und Besonderheiten der neuen Produktlinien im Rahmen eines Vortrags auf der ANGA COM einem größeren Publikum vorzustellen: Multifu und RTRYVA. Es handelt sich in beiden Fällen um Rohrsystemlösungen mit werkseitig vorinstallierten Glasfasern. Dadurch entfällt das aufwändige Einblasen und dies ermöglicht konzeptionell eine schnelle, kostengünstige Installation. Außerdem ist der erforderliche Schulungsaufwand sehr gering und die Installation auch ohne besonderes Expertenwissen durchzuführen. Gerade Multifu zeichnet sich durch besonders einfache Handhabung und Kostenersparnis aus, ist dennoch für künftige Anschlüsse erweiterbar und somit ausgesprochen zukunftssicher!

Wenn Sie sich für den ANGA COM Vortrag interessieren oder weitere Details zu den Produktlinien Multifu und RTRYVA erfahren möchten, schreiben Sie uns bitte. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung!

KONTAKTIEREN SIE EMTELLE
css.php