An English translation of this page is available here translate
We have not yet translated this page into your language. Please use Google Translate:

EMTELLE VERÖFFENTLICHT EIN BAHNBRECHNENDES BÜNDEL MIT 24 FASERN ZUR VERDOPPLUNG DER KAPAZITÄT

Halbiert die Kosten je Glasfaser für FTTx durch schnellere Installation

Emtelle, ein führender Anbieter von Blown Fibre- und Mikrorohr-Lösungen für die Telekommunikationsbranche, hat heute auf dem Broadband World Forum seine 24-Faser-Bündellösung vorgestellt. Das neue Produkt bietet Telekommunikationsbetreibern erhebliche Kosteneinsparungen und operative Vorteile.

Die 24 Faserbündel Lösung ermöglicht zusätzliche Kapazität für bis zu 288 Fasern in einem 24-Faser Mikrorohrbündel

Die neue Lösung ist ein spezielles 24 Faserbündel und Teil des FibreFlow-Mikrorohrsystems von Emtelle. Es wurde als Reaktion auf den wachsenden Druck nach erweiterten LWL-Kapazitäten auf die Netzwerkbetreiber eingeführt. Die Lösung bietet zusätzliche Kapazitäten für bis zu 288 Fasern in einem 24-Way-Rohrverband und verdoppelt die Aufnahmefähigkeit von 3,5 und 4,0 mm Mikrorohren und reduziert dadurch die Zahl der erforderlichen Kabel.

„Weltweit wächst FTTx rasant und es werden immer mehr Glasfasern benötigt. Aus diesem Grund haben wir die 24-Faser-Lösung eingeführt“, sagte Ralf Gorontzi – Vertriebsleiter Deutschland – bei Emtelle. „Die neue 24-Faser-Lösung wird die Blown-Fibre Industrie revolutionieren. Es wird den Betreibern ermöglichen, ein 24-Faser-Bündel in eine bestehende Infrastruktur zu installieren, um zusätzliche Bereiche mit  FTTH-Anbindungen zu versorgen. Mit anderen Worten…. – Betreiber, die Emtelle-Mikrorohre verwenden, können ihre Kapazitäten über Nacht verdoppeln und die Kosten für das Einblasen der Fasern halbieren.“

Das Emptelle-24-Faserbündel kann mit Emtelles GS150-Maschinen bis zu 600 Meter in bestehende Netze unterirdisch installierter Rohrverbände eingeblasen werden. Es kann entweder in 3,5 mm, 5 mm oder in größere Rohre eingeblasen werden. Die reibungsarme äußere Ummantelung ermöglicht, dass die Fasern um Biegungen herumgeblasen werden können. Dies wird an Standorten mit physikalisch schwieriger Umgebung weitere Möglichkeiten eröffnen.

Das neue 24er Faserbündel wird diese Woche bis Donnerstag, 25. Oktober exklusiv in Berlin am Emtelle Stand F111 auf dem Broadband World Forum 2018 vorgeführt.

Für weitere Informationen finden Sie unter www.emtelle.com.

 

Engage Emtelle
css.php